Werden Sie Teil der Bonner Werkstätten als

Koch (m/w/d) als Produktionshelfer*in

In der Großküche | Vollzeit (39 Wochenstunden) | zunächst befristet für ein Jahr (mit Option auf Verlängerung) | am Standort Bonn-Beuel

Mit über 1.110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 300 Angestellten sind die Bonner Werkstätten einer der größten Arbeitgeber für Menschen mit Behinderungen in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Das soziale Engagement für die uns anvertrauten Menschen steht im Vordergrund unseres wirtschaftlich ausgerichteten Unternehmens. Wir setzen uns dafür ein, Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben unter den besten Konditionen zu ermöglichen.

Ob in der Großküche, der Verpackung oder der Holzverarbeitung – die Arbeit in den Bonner Werkstätten ist abwechslungsreich, die Angebote und Produkte sind vielfältig. Als Unternehmen erfüllen wir höchste Qualitätsstandards und sind mehrfach zertifiziert.

Wir sind eine Einrichtung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bonn e. V. und eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (§ 142 SGB IX).

Ihre Aufgaben

  • Vor- und Zubereitung von kalten und warmen Speisen nach Rezepturvorgabe
  • Kommissionierung der kalten und warmen Speisen unter Berücksichtigung der Bestellungen
  • Zielgerichtete Planung und Umsetzung des Tagesablaufs
  • Reinigung der Küche, des Speisesaals und verschiedener Funktionsräume nach HACCP-Richtlinie

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Berufsabschluss als Koch/Köchin und bringen Berufserfahrung, idealerweise aus dem Bereich Gemeinschaftsverpflegung, mit
  • Sie haben ein Gesundheitszeugnis bzw. Nachweis über eine regelmäßige Unterweisung nach dem IfSG
  • Sie haben Erfahrung in der Umsetzung von Hygienevorschriften nach dem HACCP-Konzept
  • Sie sind belastbar und zuverlässig und haben keine Berührungsängste im Umgang mit Menschen mit Behinderungen

Wir bieten

  • Eine von unserem Leitbild und unseren Kernwerten geprägte Unternehmenskultur
  • Attraktive Arbeitszeiten ohne Feiertags- oder Wochenenddienste
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD (VKA)
  • Zusätzliche Arbeitgeberbeiträge für die Betriebsrente (Zusatzversorgungskasse)
  • Anspruch auf 30 Tage Urlaub und 3 zusätzliche arbeitsfreie Tage an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester
  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis für die Dauer von einem Jahr mit Option einer Verlängerung
  • Verpflegungsmöglichkeit durch unseren eigenen Küchenbetrieb
  • Individuelle Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen
  • Eine gute Verkehrsanbindung
  • Ein gut ausgebildetes und motiviertes Team von Fachkolleginnen und -kollegen

Sie wollen mit uns zusammen Förderung gestalten und Teilhabe möglich machen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!